BOS 12 - 13

Berufsoberschule 12. und 13. Klasse

Ausbildungsrichtung: Wirtschaft


Klasse 12:

Sollte der Schüler ohne Vorklasse oder Vorprüfung in die BOS12 gekommen sein, so besteht i.d.R. eine dreimonatige Probezeit in der keine 6 oder nur eine 5 bestehen darf (Gesamtnote).

Die 12. Klasse der Berufsoberschule führt zur Fachhochschulreife, die wiederum zum Besuch einer Fachhochschule berechtigt oder zum Besuch der 13. Klasse.
Wer diese erreichen will muss die Abschlussprüfung bestehen und darf im Jahresfortgang maximal eine 5 und keine 6 im Notenspiegel haben. Die Prüfungsnoten werden abschließend mit den erreichten Noten im Jahresfortgang verrechnet.

Möchte der Schüler / die Schülerin weiterhin auf der Berufsoberschule bleiben und die 13. Klasse besuchen, muss zusätzlich (nach den Abschlussprüfungen) noch ein Seminar belegt werden und eine Seminararbeit geschrieben werden. Diese findet in einer Fächerverbindung statt und gleicht einer Facharbeit am Gymnasium.
 

Klasse 13:

In der an die 12. Klasse anschließende 13. Klasse der BOS können die Schülerinnen und Schüler die sog. fachgebundene Hochschulreife erarbeiten, die dann zum Studium an einer Universität (gebunden an das Fach: Wirtschaft) berechtigt.

Durch die zusätzlichen Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache (hierfür bieten wir Spanisch und Französisch an) kann die allgemeine Hochschulreife erworben werden. Allerdings muss diese Fremdsprache bereits in der 12. Klasse auf der Berufsoberschule unterrichten worden sein und in der 13. Klasse weiter geführt werden.



Kontakt
Berufliche Schulen
Bad Wörishofen

Oststraße 38
86825 Bad Wörishofen
Tel  08247 9672-0